Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


+++ Newsticker +++              +++ Newsticker +++              +++ Newsticker +++             

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 634 mal aufgerufen
 sonstige Termine und Absprachen
Holger Offline

Forum-Profi

Beiträge: 654

20.03.2009 10:29
Vorbereitung auf den 12. Herner Radmarathon - 150 km Trainingsrunde antworten
Hallo zusammen,

da Ende April der 12. Herner Radmarathon vor der Tür steht, ist es bestimmt eine sinnvolle Sache vorab mal ein paar Kilometer zu fahren. Aus diesem Grund bieten wir am Sonntag, 05.04.09 eine kleine geführte Tour als Vorbereitung zu diesem Marathon an.

Die Strecke beläuft sich auf ca. 150 km.
Der Start ist um 09:00 Uhr ab dem Sportpark Twisteden.
Da von unserer Seite keine Verpflegung angeboten wird, sind alle Fahrer auf Selbstverpflegung angewiesen.

Die zu fahrende Strecke wird unser Streckenwart noch hier im Forum einstellen.

Gastfahrer sind herzlich Willkommen.

Tue zuerst das Notwendige,
dann das Mögliche,
und plötzlich schaffst Du das Unmögliche !

Joaquim Maria Machado de Assis

oder

Mach zuerst das Unmögliche möglich, dann erübrigt sich das Notwendige.
Kathrin Obert

Werner Offline

Forum-Profi

Beiträge: 321

20.03.2009 13:13
#2 RE: Vorbereitung auf den 12. Herner Radmarathon antworten

Hajo Offline

Gast

Beiträge: 35

20.03.2009 18:33
#3 RE: Vorbereitung auf den 12. Herner Radmarathon antworten

Hallo Radsportfreunde.
Das ist eine sehr schöne Runde mit allen kleinen Hügel die man hier fahren kannmfg Hajo

Hajo Offline

Gast

Beiträge: 35

20.03.2009 19:53
#4 RE: Vorbereitung auf den 12. Herner Radmarathon antworten

Hallo Radsportfreunde.

Das ist eine sehr schöne Runde mit allen kleinen Hügel die man hier fahren kann. Wenn ich Zeit habe fahre ich sicher mit. Sage Euch noch bescheit. Wir sehen uns in Weeze.
PS. der Vorige Beitrag ist nicht vollständig übernommen worden, konnte es nicht mehr ändern weil ich es zuspät bemerkt habe.( Sorry)

mfg Hajo

Holger Offline

Forum-Profi

Beiträge: 654

21.03.2009 08:51
#5 RE: Vorbereitung auf den 12. Herner Radmarathon antworten

Hallo Hajo,

Du bist mir immer ein willkommener Gast. Wäre schön wenn es klappen würde.

Tue zuerst das Notwendige,
dann das Mögliche,
und plötzlich schaffst Du das Unmögliche !

Joaquim Maria Machado de Assis

oder

Mach zuerst das Unmögliche möglich, dann erübrigt sich das Notwendige.
Kathrin Obert

Hajo Offline

Gast

Beiträge: 35

25.03.2009 15:10
#6 RE: Vorbereitung auf den 12. Herner Radmarathon antworten

Hallo Werner

Ich hoffe das ich dir helfen konnte! Wenn du noch fragen hast werde ich sie dir versuchen zu beantworten . Bis dann.
mfg Hajo

Werner Offline

Forum-Profi

Beiträge: 321

02.04.2009 21:43
#7 RE: Vorbereitung auf den 12. Herner Radmarathon - 150 km Trainingsrunde antworten

Hallo,

nach meiner Kenntnis haben etliche Fahrer/innen die Absicht, sich schon zu Beginn der Saison an die lange 150 km Strecke heranzutrauen. Damit habe ich eigentlich nicht gerechnet. Da verschiedentlich gefragt wurde, wie die Tour ablaufen soll und vielleicht auch Gäste teilnehmen, will ich nochmal die wesentlichen Punkte zusammenfassen:
Die Trainingsrunde soll der Stärkung der Ausdauer dienen. Man sollte deshalb in diesem Jahr sinnvollerweise schon Strecken über 100 km Länge gefahren sein.
Die reine Fahrzeit wird mit etwa 6 Std. veranschlagt (Start um 9 Uhr), die Gesamtfahrzeit mit Pausen etwa mit 7 Std. Hängt natürlich von Wetterbedingungen und Pannenhäufigkeit ab. Gegebenenfalls kann die Strecke zum Schluß auch abgekürzt werden.
Wenn wider Erwarten Schwierigkeiten auftauchen sollten, haben wir für den Notfall einen "Besenwagen" in Kevelaer in Bereitschaft .
Für Verpflegung mit Essen und Trinken muß jeder selbst sorgen, es fährt kein Begleitfahrzeug mit. Die einzige Gelegenheit etwas einzukaufen, besteht wahrscheinlich in Kranenburg. In Donsbrüggen können wir wohl wieder das Sporthaus zur Pause benutzen und einen Kaffe trinken. Denkt also bitte an etwas Geld sowie ausreichend Riegel oder Brote sowie Getränke, damit keiner einen "Hungerast" erleidet. Ich werde einen kleinen Rucksack für Proviant und evtl. Bekleidung mitnehmen.
Prüft bitte auch, ob es vielleicht sinnvoll ist, vorher ältere Schläuche zu wechseln, damit wir möglichst von Pannen verschont bleiben.
Schaut euch vorher auch einmal auf der Karte die Strecke an. Der Link steht in einem anderen Beitrag.
Ganz so schön wie heute wird das Wetter wohl nicht bleiben, die Wetteraussichten sind aber auch nicht ganz schlecht. Mal sehen, wie es wird . Ich hoffe, wir haben Spaß an der gemeinsamen Tour und können unsere Ausdauerfähigkeiten verbessern. Schön wäre es, wenn sich am Ende keiner unterfordert fühlt, aber auch nicht überfordert.

Gruß Werner

Moni Offline

Forum Supporter

Beiträge: 263

05.04.2009 21:37
#8 RE: Vorbereitung auf den 12. Herner Radmarathon - 150 km Trainingsrunde antworten
Hallo zusammen,

heute sind wir eine tolle 150 km Trainingsrunde gefahren. Werner wird mit Sicherheit noch einen Bericht einstellen.

Ich habe mal wieder einige Fotos gemacht.

Vor unserem Start war das Wetter noch trüb, die Stimmung aber gut.



" Guck mal, der Holger hat ne Panne! "



" Tatsächlich "



und wir haben mal Zeit, was zu Essen und zu Trinken



" Ob die das wohl richtig machen ? "



"Guckt mal, wir haben sogar noch einen Strongman! "

Endlich eine kurze Pause in der wir unsere mitgebrachten Sachen essen und den leckeren Kaffe oder andere Sachen trinken können.







]

In der Zwischenzeit hat Michael kurz einen Plattfuß gewechselt und dann ging es weiter.........



.... bis zum nächsten Platten.



Während die Panne an Julias Rad behoben wurde, hatten wir einen guten Blick auf unseren "Longman" und auf den Rhein.



Was wäre eine tolle Tour ohne Pleiten, Pech und schon wieder eine "PANNE". Diesmal war es unser Longman Bernd.



Werner, Ernst und ich nutzten die Zwangspause, um uns etwas zu " entkleiden "

Aber wir sind nach ca. 6 Stunden Fahrzeit glücklich und zufrieden wieder in Twisteden angekommen.


Ich glaube, allen Fahrer/innen hat diese Tour viel Spaß gemacht.

Gruß Moni


Copyright Moni und Werner Hax

Gruß Moni

Werner Offline

Forum-Profi

Beiträge: 321

05.04.2009 22:13
#9 RE: Vorbereitung auf den 12. Herner Radmarathon - 150 km Trainingsrunde antworten

Hallo,

heute morgen kurz nach neun Uhr machten sich 11 (!) DJK'ler auf den Weg, um eine 150 km Runde zu absolvieren. Dabei waren Julia, Moni, Karl, Sebastian, Ernst, Holger, Bernd, Michael, Uwe, Ralf und Werner. Für einige war es der erste Versuch, die 150 km Grenze zu knacken. Zwar war es noch etwas diesig und nach Sonne sah es gar nicht aus, aber geregnet hat es nicht. Wir haben ja auch einen großen Bogen um Weeze gemacht (wo es laut Stefan um diese Zeit regnete) und sind erst mal über die Weller Brücke gefahren und dann weiter durch das schöne Maastal bis zur Fähre nach Afferden. Als wir dann später in Hommersum die Grenze passierten, waren auch die Straßen wieder trocken. Den ersten Plattfuß hatten wir da schon hinter uns. Am Ende der Tour hatten wir dann so ziemlich jede Stunde unserer Fahrzeit einen Platten gehabt. Das ist aber das einzig Negative, was ich von dieser Tour berichten kann. Schnell hatten sich alle aufeinander eingestellt und das passende Tempo gefunden. Eine erste Herausforderung in freier Fahrt war der kleine, aber giftige Anstieg zum Feuerwachtturm. Über den Kartenspielerweg ging es zwar auch aufwärts, dort hat man aber meist genügend Fahrt drauf, sodaß man die Steigungen nicht so merkt. In der geplanten Zeit (zuzüglich Pannenbehebung) trafen wir dann am Sporthaus in Donsbrüggen ein, wo auch schon ein leckerer Kaffee auf jeden wartete. Ein Dankeschön geht an die Sportfreunde in Donsbrüggen. Mit Butterbroten, Riegeln und Waffeln, die aus Rucksäcken und Trikottaschen zum Vorschein kamen, wurden die Energiespeicher für den zweiten Teil der Tour wieder aufgetankt. Als wir aufbrechen wollten, gab es wieder eine Zwangspause durch einen Platten. Dafür kam so langsam auch die Sonne zum Vorschein. Es ging weiter Richtung Rheinbrücke in Emmerich. Wahrscheinlich lag es an dem schlechten Radweg am Oraniendeich, daß auch hier wieder eine Zwangspause eingelegt werden mußte. In gleichmäßiger Fahrt ging es ohne Unterbrechung über Emmericher Eyland, Wissel, Moyland und das malerische Louisendorf bis nach Keppeln, wo der nächste Plattfuß anstand. Weiter ging es dann bei Sonnenschein Richtung Uedem und Kervenheim, wo wir nochmal in Richtung Sonsbecker Schweiz abbogen. Auf der Schwarzen Straße verließ Bernd dann die Gruppe, um auf kurzem Wege nach Kevelaer zu fahren, da er wohl wieder einen schleichenden Plattfuß hatte. Wir mußten noch eine kleine Steigung überwinden, bevor wir in "rasanter" Fahrt die Reichswaldstraße herunterfahren konnten. Hinter der Autobahn gings dann nochmals durch die Felder und weiter durch die Binnenheide nach Wetten und Twisteden zurück.
Die Fahrt hat mal wieder gezeigt, wie abwechslungsreich die niederrheinische Landschaft ist.
Bis auf die ungeplanten Unterbrechungen verlief die Tour ohne Zwischenfälle. Die Gruppe harmonierte den ganzen Tag über und erst ganz zum Schluß hörte man hier und da von kleinen Wehwehchen. Ein Blick auf den Tacho zeigte eine Strecke von ca. 152 km und eine reine Fahrzeit von ca. 5 3/4 Stunde an. Jeder wird an diesem Tage seine eigenen Eindrücke gewonnen haben, aber nach meinem Eindruck waren alle mit dem Verlauf der Tour zufrieden. Von mir aus nochmal an alle, die das erste Mal über 150 km gefahren sind, einen herzlichen Glückwunsch.

Gruß Werner

PS: Schade Hajo, daß Du nicht mitfahren konntest. Gute Genesung.

Karl Paessens Offline

Stammgast

Beiträge: 68

06.04.2009 08:39
#10 RE: Vorbereitung auf den 12. Herner Radmarathon - 150 km Trainingsrunde antworten

Guter Bericht und schöne Fotos, vielen Dank an Werner und Moni.
Die Runde war echt gut , das Wetter spielte mit und sogar der Wind hat uns in Ruhe gelassen.
Entgegen manchen Unkenrufen haben alle die Strecke in einer guten Geschwindigkeit bewältigt.
Leicht überrascht war ich von Tochter julia die noch wenig Training hatte. Alle Achtung.
Sogar die Proviantversorgung war Spitze dank gut gefüllter Rucksäcke von Moni und Werner.
Für euch beide hätten die Vorräte doch etwa 3 Wochen gereicht oder? Aber dank gefässiger Mitfahrer haben wir auch dieses Problem gelöst.
Nachzudenken wäre vieleicht noch mal püber den versprochenen Pannenwörkchop bei der hohen Anzahl an Plattfüssen.
Bernd ist hoffentlich auch noch gut gelandet nachdem er beim letzten Platten in Heimatnähe ausgestiegen ist.
So genug geredet, bis bald Karl.

Michael Offline

Stammgast

Beiträge: 86

06.04.2009 10:12
#11 RE: Vorbereitung auf den 12. Herner Radmarathon - 150 km Trainingsrunde antworten

Vielen Dank auch von mir für die Planung, den Bericht und die Photos der gestrigen Tour an Werner und Moni - nicht zu vergessen natürlich auch für das Käsebrötchen[laugh].
Hat mir sehr viel Spaß gemacht, auch wenn ich heute noch etwas schwere Beine habe.

Holger Offline

Forum-Profi

Beiträge: 654

06.04.2009 12:57
#12 RE: Vorbereitung auf den 12. Herner Radmarathon - 150 km Trainingsrunde antworten

Hallo zusammen,

ich denke ich habe den tollen Berichten und den tollen Bildern nicht viel hinzuzufügen. Das war eine echt gute Sache und von mir auch einen Glückwunsch an alle Beteiligten. Schaut euch einfach die Bilder an. Die sagen mehr als 1000 Worte .
Zudem muss die Strecke für mich wohl zu leicht gewesen sein, da ich 1:41:05 Std. in unterem Pulsbereich gefahren bin. Also demnächst ein bisschen mehr Berge .

Es dürfte der RTF in Kervenheim ja nichts mehr im Wege stehen

Übrigens, ich habe gestern 6665 kcal verbrannt. So, und jetzt seit ihr wieder dran


Tue zuerst das Notwendige,
dann das Mögliche,
und plötzlich schaffst Du das Unmögliche !

Joaquim Maria Machado de Assis

oder

Mach zuerst das Unmögliche möglich, dann erübrigt sich das Notwendige.
Kathrin Obert

Hajo Offline

Gast

Beiträge: 35

06.04.2009 16:42
#13 RE: Vorbereitung auf den 12. Herner Radmarathon - 150 km Trainingsrunde antworten

Hallo Twisteden Radler.
Ich wäre gerne mit gefahren , hatte aber schon am Sa. zum Notartz gemusst. Meine linke Schulter
verträgt keine Spatenarbeit mehr. Heute noch mal eine Spritze bekommen. Bin vorläufig Krankgeschrieben. Aber sowas passiert ja immer dann wenn man es überhaupt nicht braucht, somit
war mein Wochenende gelaufen. Ich habe aber aus den tollen Bildern sehen können das Ihr trotz der Pannen den spass nicht verloren habt. Hoffe das es einanderes mal ein Wiedersehen gibt.
Bis dann, und bleibt mir ja alle Gesund.
mfg Hajo

dutchbasti Offline

Stammgast

Beiträge: 73

06.04.2009 19:02
#14 RE: Vorbereitung auf den 12. Herner Radmarathon - 150 km Trainingsrunde antworten

In Antwort auf:
Übrigens, ich habe gestern 6665 kcal verbrannt. So, und jetzt seit ihr wieder dran


ups, nicht schlecht, wie hoch war den dein Durchschnittspuls ??

Gruß, Sebastian

http://www.alleblas.de

Bernd Offline

Kennt sich schon aus

Beiträge: 47

06.04.2009 20:18
#15 RE: Vorbereitung auf den 12. Herner Radmarathon - 150 km Trainingsrunde antworten

Hallo zusammen,

Ich unterbreche kurz eure Kalorien und Puls Diskussion !
Ich denke, daß der Bericht und die Fotos zeigen, daß es allen Beteiligten sehr viel Spass auf der großen Trainingsrunde gemacht hat.
Es war auf jeden Fall eine schöne und abwechslungsreiche 150 km Strecke (auch wenn ich es nur bis Kilometer 140 geschafft habe. Leider hatte ich bei meiner zweiten Panne vergessen, daß meine Luftpumpe nicht funktionierte. Ist mir leider erst eingefallen, als ihr weggefahren seid. Also konnte ich nur noch den Besenwagen anrufen ! Mehr dazu beim nächsten Mal.

Schöne Grüsse aus Schravelen von (Longman) Bernd

Ralf Offline

Postmaster


Beiträge: 150

06.04.2009 21:38
#16 RE: Vorbereitung auf den 12. Herner Radmarathon - 150 km Trainingsrunde antworten

Hallo Leute,

die lange Ausfahrt war eine super Sache. Leider hatten wir in den Niederlanden nasse Straßen, so dass meine Klamotten und mein Fahrrad nach der Tour wie die Sau aussahen. Die Klamotten sind aber bereits gewaschen. Das Fahrrad muss aber noch geputzt werden. War ja mal wieder klar, dass in Holland scheiß Wetter ist. Mir hat die Tour aber trotzdem sehr gut gefallen. Wir sehen uns am Freitag zum Fotoshoot.

Grüsse

Ralf

Holger Offline

Forum-Profi

Beiträge: 654

07.04.2009 13:25
#17 RE: Vorbereitung auf den 12. Herner Radmarathon - 150 km Trainingsrunde antworten

Hallo Sebastian,

In Antwort auf:
ups, nicht schlecht, wie hoch war den dein Durchschnittspuls ??


das kann ich Dir nicht mehr sagen, da ich gestern meinen Tacho auf null gesetzt habe und noch eine Runde gefahren bin.


Tue zuerst das Notwendige,
dann das Mögliche,
und plötzlich schaffst Du das Unmögliche !

Joaquim Maria Machado de Assis

oder

Mach zuerst das Unmögliche möglich, dann erübrigt sich das Notwendige.
Kathrin Obert

 Sprung  
Bilder hochladen

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor