Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


+++ Newsticker +++              +++ Newsticker +++              +++ Newsticker +++             

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 268 mal aufgerufen
 RTF-Veranstaltungen
Werner Offline

Forum-Profi

Beiträge: 321

10.04.2009 17:38
Ostermontag 13.04.2009 "Klimtoer Rondom de Totenhügel" in Siebengewald (NL) antworten

An dieser Tour wollen einige aus unserem Verein teilnehmen, z.B. wahrscheinlich Manni und Dieter.

Treffpunkt zur gemeinsamen Fahrt mit dem Rad nach Siebengewald ist am Sporthaus Twisteden um 9 Uhr

Informationen zum Verein, zum Startort und zur Strecke findet ihr in unserer Liste http://www.djk-twisteden.de/externe_daten/radsport/rtf.pdf.
Informationen zum Startgeld habe ich nicht, wird aber wohl auch bei 3 € liegen.
Informationen zur langen Strecke gibt es direkt hier http://gpsies.com/map.do?fileId=agkevbzrziuchdit (keine Gewähr, ob die diesjährige Strecke gleich ist).

Der Veranstalter TWC Noord-Limburg schreibt: "Een tocht met pittige klimmetjes op de 110 km". Wer diesen Satz nicht übersetzen kann, wird nach der Tour wissen, was er bedeutet. Wer Zeit und Lust hat, sollte sich diese schöne Strecke nicht entgehen lassen.
Den Totenhügel findet ihr übrigens östlich von Keppeln und südlich von Neulouisendorf.

Ich wünsche allen Teilnehmern gutes Wetter und viel Spaß beim Fahren.

Gruß Werner

@ Manni: Wenn du die Strecke aufzeichnest, schick mir bitte die gpx-Datei per email zu. Danke.

Michael Offline

Stammgast

Beiträge: 86

14.04.2009 11:06
#2 RE: Ostermontag 13.04.2009 "Klimtoer Rondom de Totenhügel" in Siebengewald (NL) antworten

Kurzbericht zur obigen Tour

Teilnehmer: Dieter, Manfred, Helmut, Michael

Um 9.00 Uhr ging es in zügiger Fahrt von Twisteden über Wemb und Weeze nach Siebengewald.
Nach Erledigung der Anmeldeformalitäten gingen wir als eine der letzten Gruppen auf die Strecke.
In noch zügigerer Fahrt ging es dann über Asperden, Pfalzdorf und Alt Kalkar Richtung Marienbaum, wobei wir die eine oder andere Gruppe überholten.
Nach 38 km (ab Siebengewald) trafen wir dann am Kontrollpunkt, Haus Nachtigall (3 km vor Marienbaum) ein. Die Verpflegung am Kontrollpunkt selbst konnte allerdings durchaus als dürftig bezeichnet werden, sie bestand nur aus Müsli-Riegeln und 0,2 l Päckchen eines Orangensaftgetränkes, so dass die meisten Teilnehmer sich dann auf der Restaurantterasse verpflegten (Kaffee und Kuchen). Vom Kontrollpunkt (nach ca. 25 min. Pause = 2 Tassen Kaffee) fuhren wir dann Richtung Marienbaum, wo wir dann die RTF-Strecke verließen und durch Labbeck über die Sonsbecker Schweiz (die Strecke unserer Tagestour vom 5.4., nur entgegengesetzt), später links ab über Winnekendonk und die Niersstraße nach Kevelaer rollten. Dies hatten wir aber vorher schon so geplant, wir wollten auch relativ zeitig wieder zu Hause sein. Um ca. 12.15 Uhr waren wir dann in Kevelaer, mein Tacho zeigte 90 KM gefahrene Strecke an.
Die weitere 110 KM RTF Strecke ging übrigens von Marienbaum in Richtung Sonsbeck, dann Labbeck, Xanten, Birten (2. Kontrollpunkt), wieder Sonsbeck, Uedem nach Siebengewald zurück-den genauen Streckenverlauf habe ich auf einem Merkblatt aus Siebengewald mitgenommen.

Fazit:
Für mich ein sehr gutes Training, von der Strecke habe ich allerdings nicht all zu viel gesehen, weil mein Blick fast ausschließlich auf eines der Hinterräder meiner Mitfahrer gerichtet war und ich ca. 90 % der Strecke am Unterlenker gefahren bin...
Womit ich aber kein Problem hatte, da die Strecke ja relativ bekannt ist...







 Sprung  
Bilder hochladen

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor