Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


+++ Newsticker +++              +++ Newsticker +++              +++ Newsticker +++             

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 492 mal aufgerufen
 RTF-Veranstaltungen
Moni Offline

Forum Supporter

Beiträge: 263

10.05.2009 18:51
RTF Christi Himmelfahrt, 21.05.2009 in Issum (mit Bericht) antworten
Hallo zusammen,

Christi Himmelfahrt, am Do. 21.05.2009 findet der Diebels Team Cup des RSG Issum e.V. statt.

Startort ist die Turnhalle am Vogt-von-Belle-Platz, 47661 Issum

Angebotene Strecken sind 42/71/111/151 km
Startzeit ist von 07:30-10:00 Uhr

weiteres siehe im Veranstaltungskalender http://www.djk-twisteden.de/externe_daten/radsport/rtf.pdf

Gruß Moni

Gruß Moni

Bernd Offline

Kennt sich schon aus

Beiträge: 47

18.05.2009 18:38
#2 RE: RTF Christi Himmelfahrt, 21.05.2009 in Issum antworten

Hallo zusammen,

ich plane am Donnerstag an der RTF in Issum teilzunehmen. Ich werde bereits mit dem Rad nach Issum fahren und plane bei gutem Wetter die 151 km Runde zu fahren. Falls noch jemand mit dem Rad fahren möchte, schlage ich als Treffpunkt den Marktplatz in Winnekendonk um 08:00 Uhr vor.

Gruss Bernd

Jürgen Offline

Ist öfters hier

Beiträge: 11

18.05.2009 22:07
#3 RE: RTF Christi Himmelfahrt, 21.05.2009 in Issum antworten

Hallo Bernd,

ich will es auch mal versuchen (grins). Wollte auch mit dem Rad hinfahren. 8:00 am Markt ist für mich OK. Vielleicht sehen wir uns ja am Mittwoch beim Training.

Gruß
Jürgen

dutchbasti Offline

Stammgast

Beiträge: 73

19.05.2009 08:45
#4 RE: RTF Christi Himmelfahrt, 21.05.2009 in Issum antworten

Hallo Bernd, hallo Jürgen

treffen wir uns in Issum um ca. 8:30 Uhr ?

Gruß, Sebastian

http://www.alleblas.de

Moni Offline

Forum Supporter

Beiträge: 263

20.05.2009 14:28
#5 RE: RTF Christi Himmelfahrt, 21.05.2009 in Issum antworten

Hallo zusammen,

bei trockenem Wetter werden Werner und ich morgen früh um 9:00 Uhr in Issum an den Start gehen.
Wir werden eine ruhige 71 km Runde fahren. Also sind Neueinsteiger herzlich eingeladen, mit uns zu fahren.

Gruß Moni

Gruß Moni

Karl Paessens Offline

Stammgast

Beiträge: 68

20.05.2009 15:08
#6 RE: RTF Christi Himmelfahrt, 21.05.2009 in Issum antworten

Tach zusammen.
Versuche auch um 8.30 Uhr in Issum zu sein.
Welche Runde ich fahre endscheidet sich erst dort, muß mal sehen wie es mir nach dem 10 km Lauf heute abend dann geht.
Bis dann Karl.

Ralf Offline

Postmaster


Beiträge: 150

20.05.2009 15:54
#7 RE: RTF Christi Himmelfahrt, 21.05.2009 in Issum antworten

Hallo,

wenn das Wetter mitspielt (es soll ja eigentlich schlecht werden) versuchen Uta und ich auch um 09:00 Uhr in Issum zu sein. Welche Strecke wir dann fahren werden, entscheiden wir unterwegs.

Grüsse

Karl Paessens Offline

Stammgast

Beiträge: 68

22.05.2009 08:31
#8 RE: RTF Christi Himmelfahrt, 21.05.2009 in Issum antworten

Bericht zu Issum
Schon bei der anreise um 8.10 Uhr kam mir Dieter entgegen der schon gestartet war. Sebastin traf ich dann bei der Anmeldund der es sehr eilig hatte weil er meinte es würde zu voll werden und weg war er.
Die anderren kammen dann pünktlich und wir fuhen kurz nach 8.30 los. Uta und Ralf wollten auf Familie Hax warten und die kleine Runde fahren.
Helmut machte von Anfang an das Tempo und Gab die Führung bis Twisteden, wo er ausstieg auch nicht mehr ab.
So nach und nach wurde unsere Truppe verabredungsgemäß kleiner wobei Jürgens Ausstieg der beste war.
Als wir in Winnekendonk am Friehof vorbei fuhren meinte er: Wenn ich noch 20 km fahren soll kann ich gleich hier liegen bleiben.
Er ist aber mit neuem Rad gut nach Hause gekommen.
Ab Kevelaer waren noch Ernst Bernd und ich übrig für die 150er Runde.
Hinter der Schravelner Heide stieg dann auch Ernst aus so das der Rest zu 2t angegangen wurde.
Diese letzten 50 km vorderten noch einmal alles weil der Wind und die Berge zunahmen.
Wir kammen nach 145 km mit einem Schnitt von 30,4 kmh glücklich in Issum an.
Fazitt. Strecke gut. Verpflegung ausreichend.
Vorschlag: Wir sollten mal versuchen als eine Gruppe gemeinsam zu starten. Danach kan immer noch individuell gefahren werden.
Bis bald Karl.

Holger Offline

Forum-Profi

Beiträge: 654

22.05.2009 11:04
#9 RE: RTF Christi Himmelfahrt, 21.05.2009 in Issum antworten

Hallo Karl,

Danke für Deinen Bericht. Von meiner Seite gibt es da nicht viel hinzuzufügen.

Bernd, Dirk, Ernst, Jürgen, Helmut und ich haben uns in Wido getroffen und sind von dort nach Issum gefahren. Die Strecke war gut, die Stimmung war super und das Wetter war ja auch bestens. An diesem Tag waren wohl ca. 12 Radsportler der DJK auf der Strecke.

Jürgen ist in Wido und ich bin in Schravelen ausgestiegen.

In Antwort auf:
Vorschlag: Wir sollten mal versuchen als eine Gruppe gemeinsam zu starten. Danach kan immer noch individuell gefahren werden.



Da gebe ich Dir Recht. Allerdings würde ich diesen Vorschlag noch gerne erweitern wollen. Es wäre auch mal gut, wenn wir mal als Gruppe gemeinsam mit Vereinstrikots, sofern vorhanden, starten würden. Das macht mit Sicherheit ein gutes Bild.

Tue zuerst das Notwendige,
dann das Mögliche,
und plötzlich schaffst Du das Unmögliche !

Joaquim Maria Machado de Assis

oder

Mach zuerst das Unmögliche möglich, dann erübrigt sich das Notwendige.
Kathrin Obert

Bernd Offline

Kennt sich schon aus

Beiträge: 47

22.05.2009 12:14
#10 RE: RTF Christi Himmelfahrt, 21.05.2009 in Issum antworten

Hallo Karl, hallo Holger,

auch von meiner Seite vielen Dank an Karl für den ersten Bericht und die gute Zusammenarbeit auf den letzten ca. 50 km bei der RTF
wo wir beide nochmal mächtig Tempo gemacht haben Unglaublich für mich, daß man Karl nicht anmerkte, daß er am Vorabend bereits einen 10km Lauf in Sonsbeck absolviert hatte .

Die RTF in Issum sollte meine erste 150 er RTF Ausfahrt werden und ich muss sagen, daß es mir sehr viel Spass gemacht hat. Das Wetter war optimal, die Stimmung und die Verpflegung aus meiner Sicht super (habe zumindest nichts vermisst).
In Marienbaum haben Karl und ich noch einen einzelnen Fahrer aufgelesen, der sich uns anschloss und glaube ich sehr froh war, hinter uns im "windarmen Raum" zu fahren (...konnte wahrscheinlich nur nicht mehr viel von der schönen Natur hinter uns sehen, aber alles kann man ja nunmal nicht haben, aber das kennt ihr ja).
Die Rückfahrt aus Issum brachte mich dann allerdings doch noch, bei ständigem Gegenwind, an das Ende meiner Kräfte und so war ich froh, nach 180 km endlich wieder in Schravelen angekommen zu sein.

Ich gebe Karl/Holger vollkommen Recht (auch wenn ich mir den Schuh selber anziehen muss, weil ich selber nicht im Vereinstrikot unterwegs war), daß es ein gutes Bild gemacht hätte gemeinsam im Vereinstrikot die RTF zu fahren. Aber es kommen ja noch einige Gelegenheiten in den nächsten Wochen, Werbung in eigener Sache zu machen.

Gruss Bernd

Holger Offline

Forum-Profi

Beiträge: 654

22.05.2009 13:25
#11 RE: RTF Christi Himmelfahrt, 21.05.2009 in Issum antworten

Ja sauber Bernd,

Glückwunsch zu ersten 150er RTF
Wenn ich mich nicht irre, hat Jürgen seine erste 111er RTF gefahren. Jürgen, Glückwunsch auch an Dich (und das bei dem Tempo!!)

Tue zuerst das Notwendige,
dann das Mögliche,
und plötzlich schaffst Du das Unmögliche !

Joaquim Maria Machado de Assis

oder

Mach zuerst das Unmögliche möglich, dann erübrigt sich das Notwendige.
Kathrin Obert

Werner Offline

Forum-Profi

Beiträge: 321

22.05.2009 14:37
#12 RE: RTF Christi Himmelfahrt, 21.05.2009 in Issum (mit Bericht) antworten
Kurzbericht zur 71 km Strecke

Ein paar Tage nach unserem Radmarathon in Münster wollten Moni und ich eine kurze und ruhige Runde in Issum drehen und auch mal das Geschehen an Start/Ziel genießen. Zum Start um 9 Uhr waren auch Ralf und Uta sowie Uwe da, der sich noch kurz entschlossen zur Mitfahrt gemeldet hatte. Auch Dirk war vor Ort, der mit seiner Frau auf die Strecke gehen wollte. Aus den Listen konnten wir dann sehen, daß schon eine stattliche Anzahl "Twistedener" auf den längeren Strecken unterwegs war. Die Zeit zur ersten Kontrollstelle verging wie im Fluge. Jeder hatte etwas zu erzählen und die Gruppe fuhr harmonisch zusammen. Wie vereinbart leisteten heute Ralf und Uwe die meiste Führungsarbeit. Wir durften uns in der Gruppe "verstecken". Das war richtig angenehmes Fahren. Nach knapp 2 1/2 Stunden Fahrzeit war die RTF wie im Fluge vorbei. Am Ziel trafen wir Dieter, Manni und Frank an, denen wir dann bei Kuchen,Kaffee und Diebels Gesellschaft leisteten. Bei Sonnenschein und "toller WDR 4 Musik" merkte man garnicht, wie schnell die Zeit verging. Später stießen auch noch Sebastian und Wolfgang (Goch) zu uns. Von Sebastian erfuhren wir dann, daß es eine neue Disziplin bei RTF gibt: "Die doppelte 70er Strecke". Auch Wolfgang ist diese Variante gefahren. Es herrschte eine gute Stimmung an Start/Ziel und aus den anderen Berichten kann man ja herauslesen, daß alle ihren Spaß gehabt haben. Schade daß wir Karl und Anhang nicht mehr getroffen haben. Wir waren bis etwa 13 Uhr 40 am Ziel und durften sogar zum ersten Mal die "Siegerehrung" für die zahlenmäßig stärksten Mannschaften, die ältesten Räder und die ältestens Fahrer/innen miterleben. In 25 Jahren bekomme ich dann vielleicht auch mal einen Preis, so Gott will. Man konnte jedenfalls bei der ältesten Fahrerin (82 ?) und dem ältesten Fahrer (85 ?) sehen, daß Rennradfahren offensichtlich jung hält.
Allen, die bei dieser RTF eine neue Leistungsgrenze "geknackt" haben, gilt auch unser Glückwunsch. Es wäre jedoch auch schön gewesen, wenn sich mehr "RTF-Anfänger" zur Mitfahrt getraut hätten. Wir haben für jeden die passende Gruppe mit dem passenden Tempo und der passenden Begleitung. Fahren in einer guten Gruppe macht einfach Spaß!!!!!

Die Verlinkung zur Strecke und zu diesen Berichten mit einigen Bildern habe ich in die Veranstaltungsliste aufgenommen http://www.djk-twisteden.de/externe_daten/radsport/rtf.pdf.

Gruß Werner

Moni Offline

Forum Supporter

Beiträge: 263

22.05.2009 22:00
#13 RE: RTF Christi Himmelfahrt, 21.05.2009 in Issum (mit Bericht) antworten

Hallo zusammen,

auf der Issumer RTF haben wir noch einige Fotos gemacht.

Die erste Kontrollstelle ließ nicht lange auf sich warten. Dort haben wir uns gestärkt und weiter ging es.





"Die haben hier aber schöne Orchideen, Uwe, guck mal!" "Geht gerade nicht!"



"Schade, dass wir keine Blumen mitnehmen können!"



Nicht nur Rennräder waren bei der RTF am Start. Auch Rennwagen mit sogenannten Hühnerhupen.



Am Ziel in Issum angekommen, haben wir uns noch einige Zeit gemütlich zusammengesetzt.



Es war eine schöne RTF bei sehr schönem Wetter. Das Zusammenfahren in unserer Gruppe hat gut geklappt und viel Spaß gemacht.

Danke an Uwe und Ralf für die Führungsarbeit.

Gruß Moni

Gruß Moni

 Sprung  
Bilder hochladen

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor