Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


+++ Newsticker +++              +++ Newsticker +++              +++ Newsticker +++             

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 666 mal aufgerufen
 Vereinsmeisterschaften im Zeitfahren
Holger Offline

Forum-Profi

Beiträge: 654

03.06.2009 14:19
Zeitfahren am 07.06.09 antworten
Hallo zusammen,

wenn ihr hier klickt, seht ihr die vorläufige Starterliste für unser Zeitfahren.
Wichtig ist, dass alle Teilnehmer und Helfer um 12:30 Uhr am Startort sind, da mit Sicherheit noch einige Dinge abgesprochen werden müssen. Wichtig ist auch, dass die Sicherungsposten von den entsprechenden Gruppen immer zeitig besetzt sind, damit wir in unserem vorgegeben Zeitfenster bleiben. Anhand der Liste kann jede Startgruppe erkennen, wann jede Gruppe die Strecke zu sichern hat.

P.S. Bitte die Vereinstrikots anziehen

Tue zuerst das Notwendige,
dann das Mögliche,
und plötzlich schaffst Du das Unmögliche !

Joaquim Maria Machado de Assis

oder

Mach zuerst das Unmögliche möglich, dann erübrigt sich das Notwendige.
Kathrin Obert

Werner Offline

Forum-Profi

Beiträge: 321

06.06.2009 12:43
#2 RE: Zeitfahren am 07.06.09 antworten

Hinweis zum Treffpunkt

Der Treffpunkt für alle ist direkt bei Start und Ziel am Beetenackerweg an der Freifläche (Wiese) und nicht am Vereinsgebäude, damit wir die Feierstunde nicht stören. Auf der Wiese kann auch geparkt werden.
Also: Anfahrt mit Fahrrad oder Auto direkt über den Beetenackerweg und nicht über das Sportplatzgelände. Auf der Skizze zum Zeitfahren ist der Start und Treffpunkt mit einem grünen Fahrrad markiert.
Die Skizze findet ihr hier http://maps.google.de/maps/ms?ie=UTF8&hl...c992270904&z=16.

Gruß Werner

Holger Offline

Forum-Profi

Beiträge: 654

06.06.2009 13:47
#3 RE: Zeitfahren am 07.06.09 antworten
Hier noch eine kleine Ergänzung.

Um 10:00 findet auf dem Sportplatz eine Open-Air Festmesse statt. Im Anschluss ist noch ein Fototermin.
Interessenten können natürlich auch schon vorab um 10:00 Uhr an der Messe teilnehmen.

Es findet morgen natürlich keine Trainingsfahrt statt.

Tue zuerst das Notwendige,
dann das Mögliche,
und plötzlich schaffst Du das Unmögliche !

Joaquim Maria Machado de Assis

oder

Mach zuerst das Unmögliche möglich, dann erübrigt sich das Notwendige.
Kathrin Obert

Henning Offline

Stammgast


Beiträge: 94

07.06.2009 09:04
#4 RE: Zeitfahren am 07.06.09 antworten
Allen Zeitfahrteilnehmern wünsche ich viel Erfolg

Möge der schnellste gewinnen

Werner Offline

Forum-Profi

Beiträge: 321

07.06.2009 22:24
#5 RE: Zeitfahren am 07.06.09 antworten
Bericht und Ergebnis vom Zeitfahren

Es ist schon erstaunlich, wie sich manche Dinge entwickeln. Als die Radsportabteilung zu Beginn des Jahres gefragt wurde, ob sie auch etwas zur 60-Jahr-Feier des DJK Twisteden beitragen könne, war von einem Zeitfahren als Präsentation die Rede. Ganz still und heimlich wurde daraus die erste Vereinsmeisterschaft der Radsportabteilung kurz nach ihrem ersten Geburtstag. Seit heute haben wir also eine Vereinsmeisterin und einen Vereinsmeister. Die Namen kennt ihr ja bereits: Moni Hax und Dieter van den Hövel. Als Belohnung erhielten sie beide einen prächtigen Pokal, alle anderen Teilnehmer eine Urkunde und ein gelungenes Präsent in Form eines "Piratentuchs". Dafür geht ein herzlicher Dank an unseren Radsportfreund und Sponsor Dirk.
Wie Holger schon in einer Mail geschrieben hat, geht der Dank an alle, die zum Gelingen beigetragen haben. Ein besonderes Dankeschön gilt Karls Freunden, die zur Streckensicherung beigetragen haben.
Um ca. 13 Uhr 45 konnte die erste Gruppe bestehend aus Moni, Nicole, Uta und Nachwuchsfahrer Janik im Minutenabstand auf die sehr gut "gefegte" Strecke (prima gemacht, Wolfgang)gehen. Es war trocken, die Kurven gut abgesichert und kaum Verkehr auf der Strecke. Bei der ersten Durchfahrt und den ersten Zwischenzeiten hörte man die ersten erstaunten Kommentare der zahlreichen Zuschauer, die vom Tempo und vom zu spürenden Ehrgeiz unserer Damen und von Janik offensichtlich angetan waren. Als Uta sich als erste Fahrerin dem Ziel näherte, wurden die Anfeuerungsrufe immer lauter und man konnte jetzt schon ahnen, daß es ein ausgezeichneter Wettbewerb werden würde. Die Stimmung sollte bis zum Ende so gut bleiben. Bei wirklich jedem der folgenden Fahrer hatte man das Gefühl, daß er bis an seine Leistungsgrenze gehen wollte. Dies kam bei den Zuschauern und den Mitfahrern gut an. Henning verstand es als Moderator gut, die Stimmung hochzuhalten und immer wieder Informationen über den Radsport weiterzugeben.
Als ich selbst an den Start ging, war ich überrascht, wie angespannt und hochmotiviert ich war. Am Anfang ging es gegen den Wind, aber schnell war die erste Kurve erreicht, die ich dank freier Strecke ungebremst durchfahren konnte. Die nächste Kurve erforderte mehr Aufmerksamkeit, da es in den schmaleren Solbosweg ging. Mit leichter Unterstützung durch Rückenwind wurde die Fahrt immer schneller. Ich versuchte abzuschätzen, ob ich in diesem Tempo überhaupt zwei Runden schaffen würde. Da ich etwas zu lange überlegt hatte, war ich schon am Gerberweg angekommen, ohne langsamer zu werden. Auf dem folgenden Streckenteil bis zur ersten Durchfahrt bremste der Wind meinen "Höhenflug". Weiter ging es zur nächsten Kurve, in der Sebastian mich als Streckenposten anfeuerte. Ich merkte, daß es langsam sehr anstrengend wurde. Der Rückenwind auf dem Solbosweg verschaffte aber wieder Luft und führte wieder zu einem für meine Verhältnisse flotten Tempo. Der Ehrgeiz war geweckt, jetzt nicht nachzulassen, sondern mit möglichst rundem und kraftvollem Tritt das Ziel zu erreichen. Es ist schon erstaunlich, welche Energien man noch freisetzt, wenn man das Ziel näher kommen sieht und die Anfeuerungsrufe der Mitfahrer und Zuschauer hört. Mir hat diese Fahrt einen Riesenspaß gemacht. So oder ähnlich wird es wohl jedem von uns ergangen sein. Man sieht es auch an den Fotos, die Christian gemacht hat.

Über die gefahrenen Zeiten könnt ihr euch in der Ergebnisliste informieren http://www.djk-twisteden.de/externe_date...hren_070609.pdf

Gruß Werner

Holger Offline

Forum-Profi

Beiträge: 654

08.06.2009 06:44
#6 RE: Zeitfahren am 07.06.09 antworten

Auf die Bilder bin ich sehr gespannt.

Ich habe mir soeben noch mal die Ergebnisse genauer angeschaut. Es sind alle einen Schnitt über 30 km/h gefahren. Sogar uns jüngster Nachwuchsfahrer Janik hat an die 30 km/h Grenze gekratzt. Seine Leistung finde ich enorm. Grundsätzlich finde ich die Entwicklung unserer Sportlerinnen und Sportler sehr bemerkenswert. Vielleicht fühlt sich der eine oder andere Zuschauer von unserem Event angesprochen und schaut irgendwann mal bei uns vorbei.

Tue zuerst das Notwendige,
dann das Mögliche,
und plötzlich schaffst Du das Unmögliche !

Joaquim Maria Machado de Assis

oder

Mach zuerst das Unmögliche möglich, dann erübrigt sich das Notwendige.
Kathrin Obert

Henning Offline

Stammgast


Beiträge: 94

08.06.2009 08:26
#7 RE: Zeitfahren am 07.06.09 antworten

Auch von mir herzlichen Glückwunsch an ALLE Teilnehmer für Ihre gefahrenen Zeiten (HUT AB)

Ich bin mir sicher, dass wir in kürze einige neue Mitfahrer an den Trainingsterminen begrüßen dürfen.

Eine bessere werbung ist doch eigendlich nicht möglich, oder?

Henning


Ralf Offline

Postmaster


Beiträge: 150

08.06.2009 20:57
#8 RE: Zeitfahren am 07.06.09 antworten

Hallo Leute;

Uta und ich fanden unsere ersten Vereinsmeisterschaften auch super. Leider hatten wir auf unserem Heimweg mit den Rädern noch etwas Pech. Etwa 4 Kilometer vor zu Hause erwischte uns ein kräftiger Regenschauer und wir wurden so richtig schön nass. Unsere Urkunden blieben aber vom Wasser verschon und sind eigenartiger Weise trocken geblieben. Auch Werner's verlorengegangene Armbanduhr ist wieder aufgetaucht. Beim entleeren unseres Rucksack's fand ich eine Armbanduhr, die ich nicht zuordnen konnte. Werner's Uhr muss also irgendwie dort reingerutscht sein. Übrigens: super Bericht und tolle Bilder, auf denen wir auch richtig schnell aussehen.

Grüsse

Ralf

 Sprung  
Bilder hochladen

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor