Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


+++ Newsticker +++              +++ Newsticker +++              +++ Newsticker +++             

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.136 mal aufgerufen
 sonstige Termine und Absprachen
Holger Offline

Forum-Profi

Beiträge: 654

26.07.2010 07:15
Ausfahrt antworten

Hallo zusammen,

Anfang September würde ich gerne die in der Anlage aufgeführte Strecke fahren. Werner hat sich aufgrund meiner Bitte danach mal etwas Mühe gemacht und diese erstellt. Vielen Dank Werner.

Die Chance ist zwar nicht so groß das ich für die Runde Mitfahrer bekomme, allerdíngs frage ich dennoch mal nach. Es soll ja niemand behaupten können, dass niemand Bescheid gewusst hätte .

Wer also Interesse hat, kann sich ja einfach mal melden.

Tue zuerst das Notwendige,
dann das Mögliche,
und plötzlich schaffst Du das Unmögliche !

Joaquim Maria Machado de Assis

oder

Mach zuerst das Unmögliche möglich, dann erübrigt sich das Notwendige.
Kathrin Obert

Angefügte Bilder:
Strecke.JPG  
dutchbasti Offline

Stammgast

Beiträge: 73

26.07.2010 13:54
#2 RE: Ausfahrt antworten

Hallo Holger,

wie lang ist die Strecke und welcher KM-Durchschnitt wird angestrebt!

Gruß, Sebastian

http://www.alleblas.de

Holger Offline

Forum-Profi

Beiträge: 654

26.07.2010 14:11
#3 RE: Ausfahrt antworten

Hallo Sebastian,

Zitat
wie lang ist die Strecke und welcher KM-Durchschnitt wird angestrebt!



Ach, nix wildes. Die Strecke ist nur 300 km lang. Über den Schnitt habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Ist ja auch egal.

Tue zuerst das Notwendige,
dann das Mögliche,
und plötzlich schaffst Du das Unmögliche !

Joaquim Maria Machado de Assis

oder

Mach zuerst das Unmögliche möglich, dann erübrigt sich das Notwendige.
Kathrin Obert

Henning Offline

Stammgast


Beiträge: 94

26.07.2010 18:33
#4 RE: Ausfahrt antworten

Hi hi hallo Holger,

könnte mir vorstellen, dass du die Strecke wirklich alleine fährst

Ich bin zu 100% nicht dabei[laugh]

aber Hut ab für das Vorhaben

Henning

dutchbasti Offline

Stammgast

Beiträge: 73

26.07.2010 18:39
#5 RE: Ausfahrt antworten

Hallo Holger,

wäre gerne dabei, denke das auch Versorgungsfahrzeug von nöten wäre! ( Material / Verpflegung )!
200 KM habe schon hinter mir ( Rees ), 150 KM habe ich gestern noch gefahren! Wenn die Bedingungen gut sind ( Wetter ) dürfe es kein Problem sein 300 KM zu machen, frühe Startzeit ist von nöten, 15 Std. sind schnell zu kalkulieren!

http://www.ara.randonneure.de

Über Schnitt möchte ich hier nicht reden ( Schnitt ist Schitt ), hier geht es um die Verbesserung der Ausdauer!

Gruß, Sebastian

http://www.alleblas.de

Holger Offline

Forum-Profi

Beiträge: 654

27.07.2010 07:41
#6 RE: Ausfahrt antworten

Zitat
könnte mir vorstellen, dass du die Strecke wirklich alleine fährst



Hi Henning, wenn es denn sein muss . Aber alleine macht es eben nicht so viel Spaß.

@ Sebastian

Zitat
200 KM habe schon hinter mir ( Rees )



Ach Du warst das . Uns wurde gesagt, dass noch ein Fahrer der DJK auf der Marathonstrecke war. Wir wussten jetzt nicht wer das war, obwohl einige schon auf Dich getippt hatten.

Ich weiß nicht ob sich jemand bereit erklärt für zwei bis drei Leute ein Versorgungs- oder Begleitfahrzeug zu fahren. Vorstellen kann ich es mir derzeit nicht. Mir wäre es für solche Fälle wichtiger, dass jemand auf Abruf unterstützen könnte/würde. Zum Beispiel bei einem nicht behebbaren Schaden am Rad oder sonstigen Fällen. Ich denke da zum Beispiel an einen Speichenbruch . Aus diesem Grund müsste man dann auch die Verpflegung in eigener Regie klären. Hier wäre es dann angebracht Tankstellen oder Geschäfte zur Verpflegung anzufahren. Zur Not kann man ja einen kleinen Rucksack mit Verpflegung usw. mitnehmen. Bei den ARA-Veranstaltungen ist das ja ähnlich. Da gibt es auch keine Verpflegung.

Ansonsten gebe ich Dir Recht. Man wird schon früh aus dem Bett müssen, die Ausdauer soll verbessert und ein paar Kalorien sollen auch noch verbrannt werden .

Tue zuerst das Notwendige,
dann das Mögliche,
und plötzlich schaffst Du das Unmögliche !

Joaquim Maria Machado de Assis

oder

Mach zuerst das Unmögliche möglich, dann erübrigt sich das Notwendige.
Kathrin Obert

dutchbasti Offline

Stammgast

Beiträge: 73

27.07.2010 08:37
#7 RE: Ausfahrt antworten

Hallo Holger,

müsste mal in Ruhe besprochen werden wer mitmacht und wie es geplant wird, ich könnte mir vorstellen, wenn ich dein Beispiel aufgreife, dass jemand abrufbereit ist, wo der oder die, die Treffpunkte schon fertig im TomTom gespeichert hat! Verflegung ist nicht das Prob. und Kleidung auch nicht, Rucksack ist eine Alternative!

Gruß, Sebastian

http://www.alleblas.de

Henning Offline

Stammgast


Beiträge: 94

27.07.2010 12:32
#8 RE: Ausfahrt antworten

Hut ab ihr zwei

Holger Offline

Forum-Profi

Beiträge: 654

27.07.2010 14:23
#9 RE: Ausfahrt antworten

Zitat
dass jemand abrufbereit ist, wo der oder die, die Treffpunkte schon fertig im TomTom gespeichert hat!



Na gut, dann frage ich einfach mal nach. Wäre denn jemand bereit sich an einem Tag auf Abruf zur Verfügung zu stellen? Also nur für den unwahrscheinlichen Fall, dass irgendwas passieren sollte.

Tue zuerst das Notwendige,
dann das Mögliche,
und plötzlich schaffst Du das Unmögliche !

Joaquim Maria Machado de Assis

oder

Mach zuerst das Unmögliche möglich, dann erübrigt sich das Notwendige.
Kathrin Obert

Holger Offline

Forum-Profi

Beiträge: 654

10.08.2010 14:57
#10 RE: Ausfahrt antworten

Terminlich bedingt werde ich die Ausfahrt mal für den 07. oder 08.09. planen. Vorher gehts von meiner Seite aus leider nicht.
Die Rückmeldungen waren, wie erwartet , nicht ganz so groß.

Jetzt muss also nur noch das Wetter mitspielen .

Tue zuerst das Notwendige,
dann das Mögliche,
und plötzlich schaffst Du das Unmögliche !

Joaquim Maria Machado de Assis

oder

Mach zuerst das Unmögliche möglich, dann erübrigt sich das Notwendige.
Kathrin Obert

dutchbasti Offline

Stammgast

Beiträge: 73

10.08.2010 19:40
#11 RE: Ausfahrt antworten

sorry, da muß ich dann absagen, habe in der Woche Rep.-Meeting!

Gruß, Sebastian

http://www.alleblas.de

Moni Offline

Forum Supporter

Beiträge: 263

06.09.2010 18:24
#12 RE: Ausfahrt antworten

Gruß Moni

Holger Offline

Forum-Profi

Beiträge: 654

07.09.2010 09:09
#13 RE: Ausfahrt antworten

Moni hat es wohl schon vorweggenommen .

Gestern wollte ich das gute Wetter noch einmal nutzen und habe meinen Plan in die Tat umgesetzt.
Vorab erstmal ein großes Dankeschön an Werner, der mir diese wunderbare Strecke zusammengebaut hat. Und noch ein größeres Dankeschön an Werner für die tollen Gimmicks, die er ab km 230 eingebaut hat . Aber dazu später mehr.

Ziele sind da um erreicht zu werden. Damit man das schafft, muss man auch pünktlich los. Um 5 Uhr morgens bin ich dann auf die Strecke. Es ist kein schönes Gefühl mit dem Rennrad durch die Dunkelheit zu fahren. Vor allem dann nicht, wenn einem immer Autos entgegen kommen, die mit ihrem Licht blenden und man dann nichts mehr vom Radweg sieht. Aber auch das war machbar.

Der erste Teil der Strecke, ach, schaut einfach selber. Ich bin durch so viele Ortschaften gefahren, dass ich die gar nicht mehr auf die Kette bekomme.

Hier der Link zur Strecke.

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=wgifbhzwouvggwwv

Mit der Zeit wurde es aber heller und vor allem wurde es auch langsam wärmer. Die Strecke verlief über verkehrsarme Straßen. Und obwohl es immer später wurde, schien es, als wäre ich teilweise der einzige Mensch auf dieser Strecke.

Die ersten 200 km verliefen eigentlich recht unspektakulär. Das Wetter war ja super und ich hatte auch den einen oder anderen Rückenwind zu verzeichen. Aber... ab km 200 kam eine Fahrt auf den Deichen entlang der Waal. Da kam also ein langes und hartes Stück Arbeit auf mich zu. Langes Stück bedeutet in diesem Fall fast 30 km. In dieser Situation habe ich mir oft die hohe Acht vom Nürburgring herbeigewünscht. Da war wenigestens immer eine Ende in Sicht. Der Waaldijk schien dagegen endlos zu sein.
Aber irgendwann kam ich dann vom Gegenwind völlig entnervt in Nimwegen an. "Nimwegen ist gut", dachte ich mir. In Nimwegen gibt es nämlich keinen Gegenwind. Allerdings gab es dort etwas anderes. In Nimwegen erwarteten mich nun meine persönlichen "hohen Achten". Ich glaube, dass Werner in Nimwegen, Ubbergen und Berg en Dal keinen Berg ausgelassen hat. Irgendwie umschlich mich das Gefühl, dass der liebe Werner diese kleinen Stunts aus reinem Vergnügen dort eingebaut hat . Aber auch vor diesen Anstiegen wollte ich nicht kapitulieren. Irgendwann waren auch diese Anstiege geschafft. Von Berg en Dal ging es dann Richtung dem Ort De Horst. Als ich durch diesen Ort fuhr kam es mir vor, als würden die Bewohner dort Karneval feiern. Der ganze Ort war auf drei Kneipen verteilt. Und das gegen 15:00 Uhr. Wie sich später herausstellte gab es eine Kirmes in De Horst. So eine Kirmesfeier habe ich noch nicht gesehen. Leider konnte ich kein Bier mit den De Horstern trinken. Ich hatte ja noch was an Arbeit vor mir. Und diese Arbeit definierte sich wieder in Form des Gegenwindes. Ja, auch auf den letzten 50 km gab es wieder mächtig Wind um die Nase.
Aber irgendwann tritt man einfach nur noch in die Pedale und merkt den Wind gar nicht mehr.
Irgendwann gegen kurz nach 18:00 Uhr war ich dann zu Hause.

Reine Fahrzeit war 12:09 Stunden. Laut Garmin bin ich 303,9 km gefahren. Also runden wir mal auf 304 km auf. Die Durchschnittsgeschwindigkeit lag bei 25,01 km/h, womit ich eigentlich aufgrund des Gegenwindes nicht mehr gerechnet hatte.
Und hier die wichtigste Zahl. Verbrannte Kalorien laut Garmin: 15746 Cal. Das lässt doch hoffen .

Also alles in allem war es eine schöne Tour, eine schöne Erfahrung, die ich aber so nicht mehr alleine machen würde. So eine Strecke alleine zu fahren fand ich, gerade zum Schluss, schon grenzwertig. Insbesondere bei dem Gegenwind fehlte ein Wechsel. Ach so. Auf dem Touristischen Weg hätte ich noch fast meine Schuhe in ein Feld geschmissen. Meine Füße brannten dermaßen, dass ich die Klettverschlüsse nahe zu komplett öffnen musste. Aber das sind nun mal die kleinen Wehwehchen, mit denen man dann leben muss. Meine Schuhe habe ich natürlich nicht ins Feld geschmissen. Stattdessen habe ich einfach an mein kaltes Bier im Kühlschrank gedacht und habe dieses, bei meiner Ankunft zu Hause, auch direkt getrunken. Aber man sollte wirklich bis zum letzten Meter mit dem Kopf bei der Sache und auf der Strecke sein. Ist man schon zu früh bei dem Bier, geht das eben in die Hose und der Körper macht was er will. In diesem Fall eben weh tun ;-). Aber daraus lernt man ja nun wieder.

Tue zuerst das Notwendige,
dann das Mögliche,
und plötzlich schaffst Du das Unmögliche !

Joaquim Maria Machado de Assis

oder

Mach zuerst das Unmögliche möglich, dann erübrigt sich das Notwendige.
Kathrin Obert

Stefan.Peters Offline

Kennt sich schon aus

Beiträge: 25

07.09.2010 09:52
#14 RE: Ausfahrt antworten

Respekt Holger du bist einfach ein Tier auf 23er Bereifung...

Werner Offline

Forum-Profi

Beiträge: 321

07.09.2010 17:04
#15 RE: Ausfahrt antworten

Hallo Holger,
auch von mir bekommst du den verdienten

Zitat
Vorab erstmal ein großes Dankeschön an Werner, der mir diese wunderbare Strecke zusammengebaut hat. Und noch ein größeres Dankeschön an Werner für die tollen Gimmicks, die er ab km 230 eingebaut hat.


Habe ich gerne getan, weil ich gewußt habe, dass du die Strecke einmal wirklich fahren würdest.

Wenn du mich gefragt hättest, hätte ich sogar die von mir geplante Richtung der Route verraten. In Velden hast du morgens um 7 Uhr wahrscheinlich die erste Fähre erwischt. Wenn du am Wochenende gefahren wärst, hättest du bis 8 Uhr noch eine erste Frühstückspause einlegen können. Bei einer Fahrt gegen den Uhrzeigersinn hättest du die "Berge" nach ca. 70 km schon hinter dir gehabt und hättest dich dann vor dem letzten Streckenteil auf der Maasfähre noch etwas ausruhen und deine Füße in die kühlende Maas halten können.

Deine Streckenaufzeichnung zeigt, dass du die Route fast ohne "Verfahren" mit deinem GPS-Gerät nach der geplanten Route abgefahren bist. Kompliment. Das zeigt, dass du insgesamt sehr aufmerksam gefahren sein musst.

Zitat
Hier der Link zur Strecke.


Wer nur gelegentlich bei Gpsies Strecken anschaut, kann vielleicht die folgenden Tips gebrauchen: In der Bildschirmansicht links kann man mit dem + und - Feld die Ansicht vergrößern oder verkleinern. Oben rechts kann man mit Vollbildmodus die Kartenansicht für den ganzen Bildschirm einstellen. Ebenfalls oben rechts kann man neben "Gelände" auch alle anderen Kartenansichten wie google maps oder Luftbilder einstellen. Wenn man "Kilometer" anklickt, erscheinen die Kilometerzahlen an der Strecke. Dann wird der Eindruck von der gefahrenen Strecke noch besser.

Gruß Werner

Holger Offline

Forum-Profi

Beiträge: 654

08.09.2010 07:30
#16 RE: Ausfahrt antworten

Zitat
Deine Streckenaufzeichnung zeigt, dass du die Route fast ohne "Verfahren" mit deinem GPS-Gerät nach der geplanten Route abgefahren bist. Kompliment. Das zeigt, dass du insgesamt sehr aufmerksam gefahren sein musst.



Ja das stimmt schon. Ein paar mal habe ich mich in der Tat verfahren. Aber es mir ist doch immer relativ zeitnah aufgefallen das ich nicht mehr auf Kurs war. Man kann eben nicht nur auf den Garmin schauen. Zudem hatte ich ja den Nachteil, dass ich entgegen der geplanten Route gefahren. Das hatte zur Folge, dass es nie eine Warnung vom Garmin gab wenn ich vom Kurs abgekommen bin. In der Regel gibt es ja böse Töne wenn man in die falsche Richtung fährt.

Tue zuerst das Notwendige,
dann das Mögliche,
und plötzlich schaffst Du das Unmögliche !

Joaquim Maria Machado de Assis

oder

Mach zuerst das Unmögliche möglich, dann erübrigt sich das Notwendige.
Kathrin Obert

Reiner Offline

Ganz neu hier

Beiträge: 6

08.09.2010 13:37
#17 RE: Ausfahrt antworten

Hallo Holger,

auch von Ruth und mir ein grosser
HERZLICH WILLKOMMEN bei den Randonneuren

Ich werde Dir/Euch dann mal rechtzeitig die Audax-Termine der
ARA Niederrhein einstellen: 200 und 300km im März, 400km im April
sowie 600km im Mai

Viele Grüsse, Reiner

Holger Offline

Forum-Profi

Beiträge: 654

08.09.2010 19:27
#18 RE: Ausfahrt antworten

Zitat
200 und 300km im März, 400km im April
sowie 600km im Mai



Naja, schaun wir mal

Tue zuerst das Notwendige,
dann das Mögliche,
und plötzlich schaffst Du das Unmögliche !

Joaquim Maria Machado de Assis

oder

Mach zuerst das Unmögliche möglich, dann erübrigt sich das Notwendige.
Kathrin Obert

Henning Offline

Stammgast


Beiträge: 94

14.10.2010 00:02
#19 RE: Ausfahrt antworten

Hut ab und herzlichen GlückwunschIch bin beeindruckt

Reiner Offline

Ganz neu hier

Beiträge: 6

25.10.2010 13:45
#20 RE: Ausfahrt antworten

Hier die oben bereits angekündigten Termine der "etwas längeren Ausfahrten" für 2011

19. März 2011 - 200km - Start um 09:00 Uhr
16. April 2011 - 300km - Start um 09:00 Uhr
14. Mai 2011 - 400km - Start um 09:00 Uhr
11. Juni 2011 - 600km - Start um 21:00 Uhr

Start und Ziel: 47669 Wankum, Sportplatz Wankum

Viele Grüsse, Reiner

Holger Offline

Forum-Profi

Beiträge: 654

25.10.2010 14:29
#21 RE: Ausfahrt antworten

Hallo Reiner,

fahrt ihr beiden auch?

Tue zuerst das Notwendige,
dann das Mögliche,
und plötzlich schaffst Du das Unmögliche !

Joaquim Maria Machado de Assis

oder

Mach zuerst das Unmögliche möglich, dann erübrigt sich das Notwendige.
Kathrin Obert

Reiner Offline

Ganz neu hier

Beiträge: 6

25.10.2010 20:49
#22 RE: Ausfahrt antworten

Hallo Holger,

die Langstrecken (auch in Holland und Belgien) gehören zu unserem jährlichen Programm,
wobei wir aber immer nur kurzfristig (wegen meinen beruflichen Terminen) über einen Start
entscheiden können. Du wirst Dich aber wundern, wer in Wankum noch so alles am
Start ist

Wir sehen uns am Donnerstag.

Viele Grüsse, Reiner

Holger Offline

Forum-Profi

Beiträge: 654

26.10.2010 13:05
#23 RE: Ausfahrt antworten

Zitat
Du wirst Dich aber wundern, wer in Wankum noch so alles am
Start ist



Ich glaube ich wunder mich bald über gar nichts mehr

Tue zuerst das Notwendige,
dann das Mögliche,
und plötzlich schaffst Du das Unmögliche !

Joaquim Maria Machado de Assis

oder

Mach zuerst das Unmögliche möglich, dann erübrigt sich das Notwendige.
Kathrin Obert

 Sprung  
Bilder hochladen

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor