Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


+++ Newsticker +++              +++ Newsticker +++              +++ Newsticker +++             

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 490 mal aufgerufen
 RTF-Veranstaltungen
Werner Offline

Forum-Profi

Beiträge: 321

30.08.2008 23:53
RTF Talsperren Rundfahrt Gevelsberg Sa. 30.08.2008 antworten

Hallo zusammen,

am heutigen Samstag sind Moni und ich kurzentschlossen zur RTF nach Gevelsberg gefahren um dort die 77 km Strecke zu fahren.

Gevelsberg liegt in der Nähe von Wuppertal im Bergischen Land. Von Kevelaer aus sind es etwa 120 km und ca. 1,5 Std. Fahrzeit.
Es handelt sich um die 14. Int. 16 Talsperren Rundfahrt des Ski-Club Gevelsberg 1963 e.V. Ausgeschrieben sind 77 km, tatsächlich hat die ausgeschilderte Strecke nur knapp 70 km. Auf dieser Runde liegt der Beyenburger Stausee, die Herbringhauser Talsperre, die Wupper-Talsperre, die Panzertalsperre und die Ennepe-Talsperre auf oder an der Strecke. Die ersten und letzten 5 km durch Gevelsberg und Ennepetal, sowie die Strecke durch Radevormwald führte über Hauptstraßen mit relativ viel Autoverkehr, was aber bis auf Ausnahmen ziemlich konfliktfrei funktionierte. Die Nebenstraßen waren meist gut befahrbar. Von schlechter Qualität mit vielen gefährlichen Schlaglöchern, die man wegen der Lichtverhältnisse im Wald nur schlecht erkennen konnte, war die Landstraße von der Ennepetalsperre in Richtung Ennepetal. In der Abfahrt musste man deshalb sehr viel abbremsen und sehr vorsichtig fahren.
Hiervon abgesehen war es eine landschaftlich sehr attraktive Strecke, bei der es entweder auf oder ab ging. An ebene Strecken können wir uns kaum erinnern. Wie das Höhenprofil zeigt, ging es von Anfang an die ersten ca. 30 km fast nur aufwärts, allerdings in vielen Wellen. Man hatte nach dem Start kaum Zeit, sich warm zu fahren. Die größte Steigung ( man sagte ca. 14 % ) erwartete uns vor der ersten Kontrollstelle. Wir haben uns aber beide auf dem kleinsten Blatt bis oben durchgebissen und sind nur in Gedanken vom Rad abgestiegen. Die landschaftlich schöne Strecke an den Stauseen und Talsperren entlang war der Lohn für unsere Anstrengungen. Wenn man sich die Strecke auf dem Satellitenbild anschaut, kann man dies wohl nachvollziehen.
An den Kontrollstellen wurden wir gut mit Obst, Waffeln und Getränken versorgt. Die Beschilderung war aus unserer Sicht deutlich und ausreichend. Auf gefährliche Stellen (Abfahrten usw.) wurde meist zusätzlich hingewiesen. Nach unseren Aufzeichnungen sind es wohl zwischen 800 und 900 Höhenmeter, die wir hochgefahren sind. Der tiefste Punkt der Strecke lag bei ca. 162 m ü.NN, der höchste Punkt bei ca. 400 m ü.NN.
Nach über 3 Stunden Fahrzeit haben wir zufrieden das Ziel erreicht. Es war ein sonniger Augusttag, an dem man keine Windjacke brauchte. Moni und ich waren uns einig, daß diese RTF für uns die anspruchvollste in diesem Jahr war. Wir werden nun bestimmt noch öfter an RTF`s teilnehmen, deren Streckenführung durch das wirklich schöne Bergische (auch bergige) Land geht. Wer mehr Power in den Beinen hat, kann sich auch an Strecken mit 125 km, 151 km oder der Marathonstrecke über 222 km versuchen. Wir können es nur empfehlen.

Wer sich die Strecke ansehen möchte findet die GPS-Aufzeichnung unter http://gpsies.com/map.do?fileId=kxnguwokopttrpor . Unten habe ich noch das gefahrene Höhenprofil eingefügt.

Gruß Werner und Moni

Moni Offline

Forum Supporter

Beiträge: 263

31.08.2008 00:00
#2 RE: RTF Talsperren Rundfahrt Gevelsberg Sa. 30.08.2008 antworten
Hallo

hier sind noch ein paar Fotos zur RTF in Gevelsberg.





Gruss. Moni



Copyright Monika u. Werner Hax

Gruß Moni

Erni Offline

Forum Supporter

Beiträge: 233

31.08.2008 21:20
#3 RE: RTF Talsperren Rundfahrt Gevelsberg Sa. 30.08.2008 antworten

Hallo Moni + Werner,
schöner Bericht und schöne Fotos.
Hört sich alles toll an.
Ich bin beim nächsten mal auch dabei.

MfG
Ernst

stefan Offline

Kennt sich schon aus

Beiträge: 25

01.09.2008 02:11
#4 RE: RTF Talsperren Rundfahrt Gevelsberg Sa. 30.08.2008 antworten

Hallo ihr Beiden,
wunderschöne Landschaft, da bekomme ich ja Heimweh.
Bis demnächst.

MfG Stefan

Holger Offline

Forum-Profi

Beiträge: 654

01.09.2008 11:06
#5 RE: RTF Talsperren Rundfahrt Gevelsberg Sa. 30.08.2008 antworten

Hallo Moni, Hallo Werner,

ich schließe mich an.

Zum einem: Ich bin das nächste mal auch dabei
Zum anderen: Schöner Bericht, schöne Fotos und schöne Gegend.

LG
Holger

Tue zuerst das Notwendige,
dann das Mögliche,
und plötzlich schaffst Du das Unmögliche !

Joaquim Maria Machado de Assis

oder

Mach zuerst das Unmögliche möglich, dann erübrigt sich das Notwendige.
Kathrin Obert

Werner Offline

Forum-Profi

Beiträge: 321

01.09.2008 20:31
#6 RE: RTF Talsperren Rundfahrt Gevelsberg Sa. 30.08.2008 antworten

Hallo zusammen,

die nächste Möglichkeit für eine Fahrt im Bergischen Land besteht bereits am So. 21.09.08 bei der RTF "Rund um Remscheid". Mehr Information unter http://www.stadtwerke-remscheid.de .

Gruß Werner

 Sprung  
Bilder hochladen

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor